Netphen 

„Ode an die Freude“

Aus 30 Meter Höhe von der Feuerwehr Netphen für die Bevölkerung.

 

Pressemitteilung der Stadt Netphen

26.03.2020

Einkauf von nicht haushaltsüblichen Mengen

 

Bei der städtischen Info-Hotline „Netphen hilft Netphen“ (Tel.: 02738/603-146) sind inzwischen zahlreiche Anrufe zum Thema Einkauf von Lebensmitteln eingegangen.

 

In einigen Fällen konnten Familien mit mehreren Kindern durch die Beschränkung auf haushaltübliche Mengen keine ausreichenden Lebensmittel einkaufen. Der Einkauf durch Helfer für Ältere oder andere hilfsbedürftige Menschen stellt ebenso ein Problem dar.

 

Da die Beschränkung beim Verkauf der Lebensmittel auf haushaltübliche Mengen eine sinnvolle Regelung ist, gilt es für größere Familien oder Helfer Regelungen zu treffen, die allen entgegenkommen.

 

Der Bürgermeister der Stadt Netphen, Paul Wagener, hat sich daher in einem Schreiben an die Lebensmitteleinzelhändler gewandt und vorgeschlagen, dass

  • Familien ihren besonderen Bedarf mit Hilfe eines Nachweises, wie z.B. dem Kindergeldbescheid, begründen
  • Helfer der Aktion „Netphen hilft Netphen“ eine vom Bürgermeister unterschriebene Bescheinigung vorlegen
  • sonstige Helfer neben dem eigenen Personalausweis auch einen Personalausweis der Person vorlegen, die durch den Einkauf unterstützt wird

 

Für ein umsichtiges Einkaufsverhalten und die große Hilfsbereitschaft der Netphener Bürgerinnen und Bürger sowie für die Kooperation der Lebensmitteleinzelhändler bedankt sich der Bürgermeister der Stadt Netphen.

Pressemeldung: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Einsätze wegen Corona-Virus: Polizei setzt Kontaktverbote durch - #polsiwi

 

Kreis Siegen-Wittgenstein (ots) - Am Montag (23.03.2020) sah sich die Polizei mit mehreren Einsätzen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus konfrontiert. In den späten Nachmittagsstunden kontrollierten Polizisten mehrere Personengruppen, im Altkreis Siegen, die sich in der Öffentlichkeit zusammenfanden. Die jungen Leute, die den Altersgruppen der "Teens" und "Twens" angehören, trafen sich in ihrer Freizeit. Die einen wollten zu einem Schnellrestaurant, andere tranken Alkohol in der Öffentlichkeit oder besetzten Fahrzeuge mit mehreren Personen.

 

Durch ihre Zusammenkünfte verstießen sie gegen eine seit Montag geltende Rechtsverordnung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, die der Verbreitung des Corona-Virus entgegen wirken soll. Diese enthält ein Kontaktverbot, das Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen untersagt. Davon ausgenommen sind Verwandte in gerader Linie und Personen, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben.

 

Die Polizei wird diese Regelungen konsequent durchsetzen.

 

Die junge Leute wurden nach Hause geschickt. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz. Dieses sieht bei Verstößen Geldbußen bis zu einer Höhe von 25.000,- Euro oder eine mehrjährige Freiheitsstrafe vor.

 

Die Polizei appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger: Unterbrechen Sie die Infektionskette! Meiden Sie Kontakte außerhalb des Erlaubten!

 

Pressemitteilung der Stadt Netphen

 

 

Die Stadtverwaltung Netphen bittet darum, dass Rathaus nur noch in unaufschiebbaren Angelegenheiten persönlich aufzusuchen. Die Mitarbeiter/-innen stehen Ihnen für Ihre Anliegen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Die Einschränkung bei städtischen Dienstleistungen und Servicestellen ist eine vorbeugende Maßnahme, um die Ausbreitung von Coronavirus-Ansteckungen soweit wie möglich einzudämmen oder zu verzögern und Infektionsketten zu unterbrechen.

 

Herr Bürgermeister Wagener

bittet um Verständnis.

Heimatmuseum Netpherland geschlossen!

Nach Rücksprache mit der Stadt Netphen (Paul Wagener und Herrn Schneider – Ordnungsamt), wir das Heimatmuseum Netphen ab sofort für jegliche Veranstaltungen, Besichtigungen, Proben etc. geschlossen.

 

Es wird bis auf weiteres auch keine Öffnungszeiten mehr geben. Die

 

Schließung gilt ab heute, 13-03-2020
 

. . . weiter INFO`S unter www.Netphen-Events.de

125 Jahre Omnibus

Am 18. März 1895 fuhr auf der Strecke Deuz-Netphen-Weidenau der weltweit erste motorisierte Omnibus im Linienverkehr.

Zu diesem Jubiläum haben wir ein besondern Kapuzen Sweater und ein T-Shirt aufgelegt.

 

Netphen 

Wegen Verdacht auf Drogen wurde der Führerschein beschlagnahmt.

3 leicht Verletzte nach Auffahrunfall

Siegen                Hagener Straße

Vollsperrung der Hagener Straße in Siegen

Großeinsatz der Polizei und einem SEK in Siegen

Netphen

Gegen 2.43 Uhr heulten in Netphen die Sirenen

Fachwerkhaus in der Brauersdorfer Straße brannte

Netphen

53-Jähriger mit Schnittverletzungen lag auf der Straße

10 Streifenwagen vor Ort

Walpersdorf/ Siegquelle

Polo fährt auf der L719 in einer Kurve geradeaus und bleibt vor Baum stehen.

Insassen kamen mit dem Schrecken davon

Netphen/ Beienbach

Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Netphen, übersieht Kollegen beim Rangieren.

1 Schwerverletzter

Deuz

Oel auf Sieg 

Feuerwehr im Einsatz

Alchen

Verpuffung und anschließender Stichflamme 

13 Verletzte, davon 6 schwer
- 5 Hubschrauber im Einsatz

Walpersdorf

Motorrad mußte ausweichen und prallt gegen Leitplanke

Krad-Fahrerin wurde leicht verletzt

Netphen

Schwerer Verkehrsunfall mit Krad und Klein-LKW auf der B62 in Netphen

B62 voll gesperrt

Frohnhausen

Krad Fahrer touchiert beim Überholen Traktor

K7 voll gesperrt

Dat Sejerlänner
ÄBB i-Breddche ist da!


Das Breddche ist für 9,95 € * bei 
Futura Druck und Verlag, 
Lahnstraße 18, 57250 Netphen 

erhältlich.

 

* inkl. MWST 
nur bei Futura Druck - Lahnstraße 18 - Netphen erhältlich.

Frohnhausen

Schwerer Verkehrsunfall in der Ortsmitte

- 2 Schwerverletzte

Hier finden Sie uns

Netphen-Online.de

Redaktion:

Futura Druck + Verlag

Lahnstraße 18

57250 Netphen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Futura Druck + Verlag, Nico Eggers eK - 2020