Schwerer Verkehrsunfall kurz vor der Applauskurve.

 

Netphen (NE) 23-10-17/16:46 Uhr 

 

Ausführlicher Bericht folgt

Der "Netpher Kalender 2018" ist da!

 

Seit dieser Woche gibt es wieder den „Netpher Kalender“ für das Jahr 2018, zum Preis von 9,95 € bietet der Heimatverein Netpherland diesen Kalender an.

 

Es sind wieder viele alte Bilder, die teilweise über 100 Jahre alt sind, in diesem Kalender zusammengetragen worden.

 

Der Kalender ist erhältlich beim Heimatverein Netphen, AGRVIS Netphen, Futura Druck Netphen und bei allen Mitgliedern des Heimatvereins Netpherland.

 

Weiter Info´s vom Heimatverein Netphenland:

 

Einladung zum Schnuppern!

Wir vom Heimatverein Netphen haben mit der Schusterschlacht auf dem Marktplatz eine historische Zeit in das Interesse der Öffentlichkeit gebracht! Die Resonanz auf dem Marktplatz für das Mittelalter war sehr groß. Dieses Interesse möchten wir nutzen! Allen ob jung oder alt bieten wir an, eine „Mittelalterliche Aktivgruppe“ zu gründen!

 

Die Grundlagen sind schon zum Teil vorhanden.

 

Wir könnten zum Beispiel altes Handwerk wieder aktivieren, erlernen und ausüben.

Die Zeit der Kelten nachgelebt werden

Das Leben auf dem Land im Mittelalter

 Genießen im Mittelalter

Musik im Mittelalter u.v.m.

 

Komm und mach mit!

 

Wir treffen uns zu einem ersten Gespräch am:

Donnerstag 26.10.2017 um 19°° Uhr

im Wickels Hus, Marktplatz 3 in Netphen

 

Weitere Infos beim Heimatverein Netphen Tel.-Nr. 02738/2469

 

Im November können wir Hilfe gebrauchen!

 

Der Weihnachtsmarkt in Netphen auf dem Marktplatz am 8. – 10.12.2017 ist voll in der Vorbereitung!

Der Heimatverein, als Veranstalter, braucht für den Auf- und Abbau einige helfende Hände. Wie wär es? Komm doch einfach vorbei und helf ein wenig!

Der Gewinn vom Weihnachtsmarkt geht in die Aktion „Netpher in Not“. Ein Hilfsfond für Netpher von Netpher.

 

Mittwoch 1.11.2017 um 19°° Wickels Hus

 

Weitere Informationen: Heimatverein Netphen, Bernd Kühn, Tel.-Nr. 02738/2469

 

Wer hat noch ein Tannenbaum für den Marktplatz 6-10 m hoch?

Dachstuhlbrand im Wellerseifen

 

09-10-17 #Netphen(NE) Am Montagmittag um 12:35 Uhr kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße "Im Wellerseifen" zu einem Brand.

 

Nach ersten Ermittlungen brach der Brand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Bereich eines Hauswirtschaftsraumes aus und griff vor Eintreffen der Feuerwehr auf den Dachstuhl über.

 

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Der geschätzte Gesamtschaden dürfte über 100.000 Euro liegen.

 

Die Ermittlungen der Brandermittler des Kriminalkommissariats 1 dauern noch an.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

Bilder: Nico Eggers

"Keinen Bock auf Schwimmen..." Elfjähriger für Stunden verschwunden

 

07-09-17 #Netphen/Siegen (ots) - Ein 11-jähriger Junge zeigte am Mittwoch-nachmittag in Netphen eine so starke Abneigung gegen einen beabsichtigten Besuch eines dortigen Schwimmbades, dass er vor dem Gebäude einem ihn begleitenden Familienmitglied weglief.

 

Nachdem die Familie dann zunächst erfolglos eigenständig zwei Stunden lang nach ihrem Sprössling gesucht hatte, wurde gegen 18.30 Uhr die Polizei eingeschaltet. Trotz daraufhin sofort groß angelegter Suchmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen, Mantrailer und Hubschrauber konnte der Junge allerdings über Stunden nicht gefunden werden.

 

Gegen 22.20 Uhr wurde der Elfjährige schließlich in Siegen-Weidenau auf der Siegstraße von einem aufmerksamen Bürger angetroffen, der über ein soziales Netzwerk von der von der Mutter des Elfjährigen darin veranlassten Suchaktion Kenntnis erhalten hatte.

 

Der Junge wurde anschließend zurück nach Hause gebracht.  Als Grund für sein "Abtauchen" gab er an, "keinen Bock auf Schwimmen zu haben."

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

Anmerkung der Redaktion: Nachdem wir Kenntniss vom Verschwinden des Jungen bekommen hatten, wurde die Meldung recht zeitnah bei Facebook veröffentlicht. Gleichzeitig hatte die Mutter auch schon einen Aufruf gestartet. In Windeseile verbreitete sich die Suchmeldung.

 

Wir möchten einfach nur noch einmal DANKE an alle sagen die den Beitrag geteilt haben.

 

Einfach nur Klasse, nach unserem Grundmotto:

"Von Netpher für Netpher"!

Bild: M.Groß - WirSIEGEN

Gasleitung an Grill geht in Flammen auf

 

27-08-17 #Netphen(wS/mg) Am Sonntagvormittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Kreuzbergstraße nach Netphen alarmiert.

 

Hier kam es beim Grillen an einem Gasgrill zu einem Brandgeschehen, welches die Feuerwehr glücklicherweise schnell unter Kontrolle hatte. Aufgrund eines technischen Defekts ging eine Leitung des Gasgrills kaputt, sodass Gas ausströmte und  Feuer fing.

 

Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem einfachen Pulverlöscher löschen und die Gasflasche zum Abkühlen in den Gartenteich legen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Bild: M.Groß - WirSIEGEN

Nach schwerem Unfall:
Polizei sucht rücksichtslosen Unfallflüchtigen

 

25-08-17 #Netphen (ots) - Eine 78-jährige Frau befuhr am Donnerstagmorgen mit ihrem kleinen Suzuki-Jeep in Netphen die L 729 aus Richtung Eckmanns-hausen kommend in Fahrtrichtung Oelgershausen.

 

Auf der engen Straße kam ihr dabei vor einer Kurve ein schwarzer Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegen. Die 78-Jährige musste deshalb zur Seite ausweichen, um den  drohenden Zusammenstoß zu vermeiden.

 

Ihr Suzuki gelangte dabei auf den unbefestigten Seitenstreifen und an-schließend über die Böschung in den Wiesengrund.

Dort kollidierte ihr Fahrzeug mit einem  massiven Weidezaun, der einen Überschlag verhinderte. Die Seniorin blieb bei dem Unfall glücklicher Weise unverletzt.

 

An dem Suzuki entstand Totalschaden. Der junge, männliche Fahrer des schwarzen PKW (ähnlich Golf- oder Poloklasse) entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

 

Sachdienliche Hinweise zu dem rücksichtslosen Unfallflüchtigen nimmt das Kreuztaler Verkehrskommissariat unter 02732-909-0 entgegen.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Junge Frau prallt ungebremst
gegen geparkten PKW

 

23-08-17 #Netphen (ots) - Eine 23-jährige Fahrzeugführerin fuhr am Dienstag-morgen auf ihrem Weg zur Arbeit auf einer langen Geraden in der Ortsdurchfahrt von Grissenbach ungebremst gegen einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw.

 

Die junge Frau war vermutlich kurzzeitig unkonzentriert gewesen. Beide Pkw waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Gesamtschaden circa 13000 Euro. Die 23-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.

 

Die Siegtalstraße musste für rund eine Stunde komplett gesperrt werden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Holzstapel in Wald angezündet

 

Netphen (ots) - Unbekannte entzündeten am Montagabend gegen 18.30 Uhr einen drei Quadratmeter großen Holzstapel in einem Waldstück in Netphen Dreis-Tiefenbach im Bereich des Ivenweges oberhalb der Burgstraße. 

 

Die deshalb alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer.

 

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Kreuztal unter 02732-909-0 entgegen.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Streit in kommunaler Flüchtlingsunter-kunft: Mann steckt eigenes Bett in Brand und greift zu Küchenmessern

 

Netphen (ots) - In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Netphen, Dreis-Tiefenbach "Im Hüttseifen" randalierte in der Nacht zu Samstag gegen 04.00 Uhr ein unter fast 2.0 Promille Alkoholeinfluss stehender 19-jähriger Bewohner der Unterkunft. Unter anderem entzündete der junge Mann dabei sein eigenes Bett.

Als es daraufhin zum Streit mit zwei anderen Mitbewohnern kam, griff der 19-Jährige zu allem Überfluss noch zu zwei Küchenmessern und fügte einem gleichaltrigen 19-jährigen Mitbewohner an dessen Hand  Schnittwunden zu, so dass das Opfer in einem  Krankenhaus behandelt werden musste.

 

Der Brand konnte durch Mitbewohner gelöscht werden, bevor es zu einem größeren Schadensfall kam.

 

Die alarmierte Polizei nahm den Randalierer zur Verhinderung weiterer Straf-taten und zwecks Ausnüchterung in Gewahrsam. Zudem wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Brandstiftung und Bedrohung gegen ihn eingeleitet.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

 

 Netphen(ots) - Am Freitag, 18.08.2017, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Cabrio-Fahrer zusammen mit seiner 52-jährigen Beifahrerin die Wetzlarer Straße aus Richtung Netphen Werthenbach in Richtung Helgersdorf.

 

Im Einmündungsbereich Fuhrmannsweg beabsichtigte zur selben Zeit ein 57-jähriger Mann mit seinem Pkw nach links auf die Wetzlarer Straße abzubiegen, um in Richtung Werthenbach zu fahren.

 

In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw auf der Wetzlarer Straße. Der 62-Jährige sowie seine 52-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und mussten mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden beteiligten Pkw wurden abgeschleppt.

 

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Verkehrsunfall zwischen Werthen-bach und Hainchen

- eine Person verletzt.

 

 Netphen (NE) Zu einem Alleinunfall kam es heute kurz vor 13 Uhr in der Kurve auf der Wetzlarer Staße zwischen Werthenbach und Hainchen.

 

Der PKW blieb auf der Seite liegen und die Fahrerin mußte von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Im Anschluss wurde Sie vom Rettungs-dienst ärztlich versorgt. Das Fahrzeug wurde aus Vorsichtsmaßnahe von der Feuerwehr gegen Umkippen gesichert.

 

Im Einsatz war die FW Hainchen, Irmgarteichen, Gernsdorf und Netphen.

 

Die Straße wurde während der Maßnahmen voll gesperrt.

Frontalzusammenstoß: Zwei Verletzte und 19000 Euro Schaden

 

 Netphen (ots) - Ein 60-jähriger Hyundai-Fahrer geriet am Mittwoch gegen 14.40 Uhr in Netphen-Walpersdorf auf der Wittgensteiner Straße aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einer entgegenkommenden 53-jährigen Renault Clio-Fahrerin.

 

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 53-Jährige schwer, der 60-Jährige leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden, fast 20000 Euro.

 

Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geborgen werden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

6100,- € für den GUTEN Zweck aus Tischtennis Trikot Versteigerung 

 

Der Netpher Alexander Orthen hat wieder eine Trikot-Auktion ins Leben gerufen, dabei kamen insgesamt 75 Trikots, mit inbegriffen auf Basketball Trikots und Trikot unserer Tischtennis Bundesliga (TTBL) Profis zusammen. Dabei kam die stolze Summe von 6100€ zusammen bekommen, die beim Tischtennis Lehrgang von Thomas Keinath und Ruwen Filus, an Marie und Familie Filus übergeben wurde.

 

Als Dankeschön von der Familie bekam Alexander selbst ein Trikot von seinem Idol Geschenkt bekommen, wo er sich sehr drüber gefreut hat.

 

Alexander war über die Resonanz total überrascht:
Am 29. Januar 2017 ging die ganze Versteigerung der ersten Trikots los und zog sich bis zum 30.5.17. Teilweise waren bis zu 5 Trikots die Woche bei Ebay für die Versteigerung drin. Aber was mich selbst richtig gefreut hat, war die Reichweite.Mehrere Trikots gingen unteranderem nach Südkorea, Kanda, America, Italien, Frankreich, also echt fast die ganze Welt.Alles nach dem Motto "Spieler helfen Spielern"

 

Aber alles das hätte ich nie ohne eure Hilfe zusammen bekommen, ein Dank geht an die Vereine, die mich so tatkräftig unterstützt haben in Form von Werbung machen oder auch Organisieren von Trikots. Vielen Vielen Dank dafür.

 

Ein großer Dank geht natürlich auch an alle Spieler und die, die ich jetzt noch vergessen haben sollte, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.

Unfall auf der B 62

 

Netphen (ots) - Am Sonntagabend um kurz vor 20 Uhr befuhr eine 36-jährige Ford-Fahrerin in Netphen-Dreis Tiefenbach die B 62 aus Richtung Siegen in Richtung Netphen.

 

In einem langgezogenen Kurvenbereich geriet ihr Pkw außer Kontrolle und kollidierte mit einem dort geparkten VW Lupo, der durch die Wucht des Aufpralls seinerseits noch gegen einen Laternenmast gedrückt wurde.

 

Die 36-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt und waren anschließend nicht mehr fahrbereit; die Schadenshöhe beträgt rund 10000 Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Quad aus Carport entwendet

 

Netphen (ots) - Unbekannte entwendeten in der Nacht von Sonntag auf Montag in Netphen-Unglinghausen aus einem Carport in der Straße "Zur Berschebach" ein schwarzes Quad der Marke Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen SI-MR6.

 

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich des Tatortes beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kreuztaler Kriminal-kommissariat unter 02732-909-0 zu melden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Motorrad

 

Netphen, L 729 (ots) - Am Sonntagnachmittag kam es auf der L 729, zwischen Netphen und Deuz, zu einem schweren Verkehrsunfall.

 

Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer wollte mit seinem Fahrzeug aus Richtung Netphen kommend nach links Richtung Beienbach abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Motorrad, das von einem 49-jährigen Fahrer geführt wurde.

 

Auf dem Motorrad befand sich außerdem eine 46-jährige Sozia. Der Motorradfahrer und seine Sozia kamen zu Fall. Beide Personen wurden schwerstverletzt.

 

Der Pkw-Fahrer musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die L 729 musste für die Dauer der Unfallaufnahme 2 Stunden voll gesperrt werden.

 

Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 25.000EUR geschätzt.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Radfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

- Polizei sucht noch wichtigen Zeugen

 

Netphen (ots) - Bei einem Unfallgeschehen auf der L 729 zwischen Eckmannshausen und Unglinghausen wurde heute Mittag gegen 12.30 Uhr eine 65-jährige E-Bike-Fahrerin lebensgefährlich verletzt.

 

Aus noch ungeklärter Ursache war die Radfahrerin vom rechten Fahr-bahnrand nach links in Richtung der Fahrbahnmitte abgekommen und dabei mit dem Pkw eines 84-jährigen Seniors kollidiert. Die 65-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der entsprechende Straßenabschnitt komplett gesperrt.

 

Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ist aktuell mit der genauen Unfall-rekonstruktion beschäftigt. In diesem Zusammenhang wird noch ein wichtiger Zeuge gesucht: Unmittelbar bevor es zu dem Zusammenprall der E-Bike-Fahrerin mit dem Auto des 84-Jährigen kam, wurde die 65-Jährige noch von einem bislang unbekannten Kleintransporter bzw. Kleinbus überholt.

 

Der Fahrer dieses noch unbekannten Fahrzeugs wird gebeten, sich als wichtiger Zeuge beim Verkehrskommissariat unter 02732-909-0 zu melden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Netphen

Das Kinderbuch "Der kleine Perto aus Almería" ist da.

Jetzt auch hier online bestellbar!

Mit Holzknüppel zugeschlagen: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

 

Netphen (ots) - Das Kreuztaler Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen einen 37-jährigen Mann aus Netphen wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Mann hatte am Sonntagmittag in Netphen-Frohnhausen "Am Hömberg" nach zunächst verbalen Streitigkeiten mit einem Holzknüppel mehrfach auf den Kopf seines gleichaltrigen Kontrahenten eingeschlagen. Das Opfer erlitt dabei eine Platzwunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Richtfest der 
Zahnarztpraxis mit Herz

Netphen (SW) Vor den Toren von Netphen, in der Kronprinzenstraße, entstehen die neuen Praxisräume der  Zahnarztpraxis mit Herz. In Rekordzeit wurde der Rohbau des Gebäudes hochgezogen, am 6. Juni konnte die Zahnärztin Angela Becker-Schäfer und Michael Schäfer stolz zum Richtfest einladen.

Das Gebäude wird nach Fertigstellung die Praxis mit Herz und gleichzeitig die Familie Becker-Schäfer beheimaten. Es werden 5 Behandlungszimmer mit einmaligen Blick in die Siegauen entstehen. Alle Räume wie z.B. Wartebereich, Besprechungszimmer und auch der Empfang sind Lichtdurchflutet.

Bei der Planung wurde auf Barrierefreiheit geachtet, sodass auch Patienten im Rollstuhl oder mir Gebehinderung ohne Probleme die Praxis erreichen können.

 

Die Fertigstellung der neuen Praxis ist für das Frühjahr 2018 geplant


Bericht: (SW) - BILDER: (NE)

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 62

05.06.2017 – 16:20

 

Netphen (ots) - Zur Unfallzeit befuhr ein 21-jähriger Kradfahrer die Bundesstraße 62, zwischen dem Abzweig B 508 und Netphen-Afholderbach.

 

Die B 62 ist in diesem Bereich sehr kurvenreich und eine bei Kradfahrern beliebte Strecke. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer in Gegenrichtung fahrenden 51-jährigen Fahrerin.

 

Der junge Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Die Fahrerin des Pkw und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Insgesamt mussten vor Ort mehrere Zeugen des Unfalls durch ein Betreuungsteam der Feuerwehr betreut werden.

 

Der Sachschaden wird auf 21.000EUR geschätzt.

Verkehrsunfall
25-Jähriger lebensgefährlich verletzt

04.06.2017 – 06:17

 

57250 Netphen (ots) - Am 04.06.2017, gegen 00:45 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer die L728 mit seinem Fahrzeug von Netphen-Eckmannshausen in Richtung Netphen-Herzhausen.

 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf der regennassen Landstraße zwischen den beiden Ortschaften von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach neben der Straße liegen. Bei dem Unfall erlitt der 25-Jährige, welcher sich allein im Fahrzeug befand, lebensgefährliche Verletzungen.

 

Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000,- Euro.

PKW kam nach Zusammenstoß durch Straßenlaterne zum stehen

 

 

 

Netphen (NE/SW) Am Montagnachmittag kam es auf der B62 in Netphen, in der Höhe des dortigen Baumarkts zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 Fahrzeugen.


Ein Smartfahrer war von Netphen kommend in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs, dabei rammte er einen VW Caddy, der von dem Parkplatz des Baumarktes auf die B62 abbiegen wollte.

 

Durch den Aufprall wurde der Caddy um die eigene Achse gedreht, der Smart kam erst vor einer Straßenlaterne zum stehen. Die Straßenlaterne schlug bei dem Aufprall quer über die B62. Daher entstand ein reicht hoher Sachschaden.

 

Bilder: (NE) - Bericht: (SW)

Junge Frau von Pferdekutsche überrollt

 

 Nepthen (ots) - Bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche wurde am Sonntagmittag eine 24-jährige Frau verletzt.

 

 

Die mit drei Personen besetzte Kutsche befand sich gegen 13 Uhr in Netphen auf der  bergauf führenden K 7 in Richtung Frohnhausen. Als man dort im Bereich eines Feldweges abbiegen wollte, scheute plötzlich das Pferd und die auf der Kutsche sitzende junge Frau fiel herunter. 

 

Als das Pferd sich dann auch noch samt Kutsche um 180 Grad drehte, rollte die 800 Kilogramm schwere Kutsche über den am Boden liegenden Körper der 24-Jährigen.

 

Glücklicher Weise wurde die junge Frau dabei nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie einem Siegener Krankenhaus zugeführt.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Polizei nimmt Störenfried in Gewahrsam

 

Netphen (ots) - Polizeibeamte der Kreuztaler Wache haben am Donnerstagmorgen einen 24-jährigen Randalierer in Gewahrsam genommen.

 

Der junge Mann war zuvor in einem städtischen Amtsgebäude in Netphen völlig ausgerastet und hatte dort für reichlich Ärger gesorgt. Als der Störenfried deshalb aufgefordert wurde, das Gebäude zu verlassen, kam es zu einem Gerangel mit städtischen Mitarbeitern, wobei ein städtischer Angestellter verletzt wurde, andere Mitarbeiter wurden von dem Randalierer bedroht und beleidigt.

 

Der 24-Jährige wurde ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Jetzt ermittelt das Kriminalkommissariat gegen ihn.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Zusammenstoß zweier PKW


Netphen (ots) - Am Freitagabend um kurz vor 22 Uhr kam es in Netphen zu einem Zusammenstoß zweier PKW.

Eine Autofahrerin hatte beim Abbiegen von der Bahnhofstraße auf die L 729 einen vorfahrtberechtigten Fiat übersehen und war dann mit dessen Fahrzeug kollidiert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10000 Euro.

 

 

Anmerkung der Redaktion: Da es an dieser Stelle in den Nachstunden zu mitunter recht schweren Unfällen kommt.  Sollte man seitens von Straßen NRW überlegen, die Ampel auch über Nacht eingeschaltet zu lassen.

Küchenbrand "Am Hömberg"

 

Netphen-Frohnhausen (15-3-17 ots) - Am Mittwochmittag kam es in einem Haus in Netphen-Frohnhausen "Am Hömberg" zu einem Küchenbrand.

 

Bei dem Feuer entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 1000 Euro. Außerdem zog sich eine 61-jährige Frau Rauchgasverletzungen zu, so dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

 

Die alarmierte Feuerwehr Netphen musste nicht mehr eingreifen, weil die betroffenen Hausbewohner den Brand bereits eigenständig gelöscht hatten.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Waldbrand in der Leipziger Straße in Netphen

 

Netphen (27-2-17_NE) Am Montag kurz vor 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Netphen zu einem Wald/Flächenbrand, oberhalb der Leipziger Straße in Netphen, gerufen. Dort brannte eine Wiese von ca. 800 – 1000 qm.

 

Durch das schnelle Eingreifen der  Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Einbruch in Geschäft

 

Netphen-DEUZ (ots)Unbekannte warfen in der Nacht zu Montag gegen 01.40 Uhr mit einem Gullideckel eine Schaufensterscheibe eines Geschäfts in Netphen-Deuz am "Kälberhof" ein.

 

Dabei entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei vermutlich eine größere Menge Tabakwaren.

 

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kreuztal unter 02732-909-0 zu melden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Archivbild

Zusammenstoß zweier PKW


Netphen (ots) - Am Mittwochabend um kurz vor 22 Uhr kam es in Netphen zu einem Zusammenstoß zweier PKW.

 

Eine 52-jährige Autofahrerin hatte beim Abbiegen von der Bahnhofstraße auf die L 729 einen vorfahrtberechtigten VW Golf eines 26-jährigen Netpheners übersehen und war dann mit dessen Fahrzeug kollidiert. Bei dem Unfall wurde die 52-Jährige verletzt. Außerdem entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20000 Euro.

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

 

Anmerkung der Redaktion: Da es an dieser Stelle in den Nachstunden zu mitunter recht schweren Unfällen kommt.  Sollte man seitens von Straßen NRW überlegen, die Ampel auch über Nacht eingeschaltet zu lassen.

Modell-Truck-Freunde-Siegtal schon seit 10 Jahren für Aktion Lichtblicke unterwegs

 

Netphen-Deuz (NE) Seit nun fast 10 Jahren sind die Modell-Truck-Freunde-Siegtal mit ihren fast 40 ferngesteuerten Modellfahrzeugen für den guten Zweck unterwegs. Es fing 2007 recht übersichtlich mit einigen wenigen Modelltrucks an. Familie Barth stellte auf dem Netpher Kreativmarkt damals ihre Fahrzeuge aus, das Publikum war mehr als begeistert. Danach folgte dann der Netpher Weihnachtsmarkt, dort kam immer wieder die Frage auf „Dürfen wir denn auch mal fahren“. 

Wolfgang Barth und seinen Söhnen kam dann die Idee, eine Fahrschule für das Publikum zu realisieren. Schnell waren 2 Trucks auf die Felgen gestellt, da diese Fahrzeuge aber doch sehr kostenintensiv sind, holte man sich Sponsoren ins Boot. Diese Sponsoren konnten dann auf den Fahrzeugen werben. Auch der Führerschein, wurde ab dann an die Fahrer gegen eine kleine Spende für „Aktion Lichtblicke“ ausgegeben. Dies ist nun lange her, aber mittlerweile haben die Modell-Truck-Freunde-Siegtal fast 16.000,- € an die „Aktion Lichtblicke“ überwiesen. Wobei man berücksichtigen muss, dass alle Kosten für die Pflege und Unterhaltung nicht von den Spendengeldern sonder aus der privaten Tasche getragen werden.

 

Mittlerweile ist der Terminkalender in den Sommermonaten für die Modell-Truck-Freunde-Siegtal eng gespickt. Die Fahrschule und auch der fast 100 qm große Parcour findet auf vielen Veranstaltungen und Festen so großen Anklang, dass es fast immer wieder heißt „Beim nächsten Mal seid ihr doch auch dabei?“

 

Um das 10-jährige Jubiläum zu feiern hat man sich nun entschlossen vom 11. und 12. März 2017 auf dem AWO-Gelände in Netphen-Deuz einen 150 qm großen Parcour aufzubauen. Natürlich ist die Fahrschule auch wieder dabei. Bei der Planung der Veranstaltung holte man wieder einige Sponsoren ins Boot um die Kosten zu stemmen.

 

Als Schirmherr hatte sich der Landrat des Kreises Siegen Wittgenstein Andreas Müller gerne zur Verfügung gestellt.

 

Für Andreas Müller war es eine Selbstverständlichkeit solch einem Event vorzustehen. Bei der Pressekonferenz freute sich Herr Müller über so viel Engagement, dass in seinen Augen weit mehr als ein Hobby ist. Herr Müller schmunzelte leicht, „das würde ich schon als verrückt bezeichnen aber schön verrückt.“ Er war begeistert wie detailgenau die Modelle gebaut wurden. 

Bei dieser Pressekonferenz wurden auch 2 neue, fast fertige Fahrzeuge, der Modell-Truck-Freunde-Siegtal vorgestellt. Bei den beiden Neuzugängen handelt es sich um den Volvo Notarztwagen und ein Krankenwagen/RTW die beide im Original bei der Feuerwehr Siegen stehen. Der RTW hat eine Besonderheit, bei diesem Fahrzeug ist auch die komplette Innenausstattung des Originalfahrzeuges im Maßstab 1:16 nachgebaut worden. Die beiden „fertigen“ Fahrzeuge können dann die Besucher am 11. und 12. März in Deuz auf dem Parcour in Aktion sehen.

 

An den beiden Tagen erwarten die Besucher auch ein großes Rahmenprogramm, denn es werden nicht nur Modellfahrzeuge gezeigt, sondern auch 1:1 Fahrzeuge. Es haben sich Oldtimer der Feuerwehr und aktuelle Feuerwehrfahrzeuge sowie auch  LKW´s einer Spedition angesagt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Sicherlich ein besonderer Termin den man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Bericht: (SW) Bilder: (NE)

27-Jährige bei Auffahrunfall leicht verletzt

 

Netphen (ots) - Eine 27-jährige Twingo-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen die L 729 (Umgehungstraße Netphen) aus Richtung Kronprinzenstraße kommend in Fahrtrichtung Netphen-Deuz.

 

Als ein vor ihr fahrender Mercedes Sprinter verkehrsbedingt hinter weiteren Fahrzeugen an der Einmündung L 729 / Amtsstraße anhalten musste, bemerkte die 27-Jährige dies zu spät und fuhr ungebremst auf den dann bereits stehenden Sprinter auf.

 

Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt, außerdem entstand ein Sachschaden von rund 7500 Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

„Rettung aus der Dose“ – Notfalldose ab sofort erhältlich

 

Netphen (NE_SN) Damit im Notfall für die Retter alle wichtigen Informationen schnell zur Hand sind, gibt es die Notfalldose als ein neues Angebot der Senioren-Service-Stelle. Die Dose ist dort ab sofort kostenlos bei Evi Vitt erhältlich.

 

Die Dose sollte sichtbar im Tür-Fach des Kühlschranks stehen. Die Notfalldose beinhaltet ein Infoblatt, auf dem Angaben zur Person, der Hausarzt, (Vor-) Erkrankungen, Medikamente, Kontaktperson(en), eingetragen werden können. Beim Ausfüllen sind Hausarzt und ggf. Pflegedienste gerne behilflich. 

Außerdem befinden sich zwei Aufkleber in der Dose, die auf das Vorhandensein einer Rettungsdose hinweisen sollen. Ein Aufkleber wird an der Kühlschranktür angebracht, der andere an der Wohnungs- bzw. Haustür. Auf diese Weise ist es für Retter sofort erkennbar, wo sie alle wichtigen Infos zum Patienten ohne langes Suchen schnell finden können. Befinden sich mehrere Personen mit Notfalldose im Haushalt, ist es sinnvoll, zusätzlich ein Passbild aufzukleben.

 

Wichtig ist, dass die relevanten Daten immer aktualisiert werden. Zusätzliche Infoblätter sind ebenfalls bei der Senioren-Service-Stelle erhältlich.

 

Offiziell vorgestellt wurde das neue Angebot im Rahmen eines Pressetermins am 04.01.2017, an dem auch Johannes Merle, stellv. Leiter der Rettungswache Netphen, teilnahm. Alle notwendigen Infos zur Notfalldose werden in der nächsten Notarztdienstbesprechung auch an alle Notärzte kommuniziert, so Merle. Für die Retter seien die Angaben aus der Dose sehr hilfreich, da sich von Medikamenten auf ein bestimmtes Krankheitsbild schließen lasse.

 

Bürgermeister Paul Wagener sorgt bereits eifrig für die Verteilung der Rettungsdose, indem er zu jedem Gratulationsbesuch bei den Netphener Senioren eine Dose mitnimmt. Er freut sich über dieses Pilotprojekt, dass Netphen als erste Kommune im Kreis Siegen-Wittgenstein durchführt.

 

Die Idee für die Rettung aus der Dose („Message in an Bottle“) kommt übrigens aus Irland und Großbritannien und läuft dort sehr erfolgreich. 

 

Bild und Text: Stadt Netphen

Es weihnachtet sehr auf dem Netpher Marktplatz.

 

Netphen (NE) Am vergangen Samstag wurde der Weihnachtsbau vom Heimatverein Netpherland auf dem Marktplatz in Obernetphen aufgestellt.

Heute Morgen kamen dann viele helfende Hände aus der Grundschule Obernetphen und dem Kindergarten Obernetphen um dem Baum seinem Glanz zu schenken. Viele selbstgebastelte Geschenke, Sterne und Lametta schmücken nun den Baum. Über den Platz schallte das Vorweihnachtslied „24 Türchen“, die Kinder waren bei eisiger Kälte sehr fleißig und der Baum war dann schnell geschmückt, denn nach dem Schmücken gab es für die kleinen Helfer wie im letzen Jahr wieder eine kleine Überraschung. Bernd Kühn, 1. Vorsitzender des Heimatvereins Netpherland und seine Frau Birgit hatten eine große Menge Kinderpunsch und auch ein paar Süßigkeiten für die Helfer vorbereitet.

Bernd Kühn freute sich, dass er wie im letzen Jahr wieder so viele helfende Hände als Unterstützung hatte. „Dann kann der Netpher Weihnachtsmarkt ja kommen“.

 

Los geht es am Freitag um 18.00 Uhr. In diesem Jahr erwartet die Besucher wieder ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt zwischen den beiden Kirchen in Netphen. „Besonders stolz sind wir über unsere neuen Verkaufshütten, die in den letzten Wochen in Eigenleistung vom Heimatverein Netpherland gebaut wurden“, so Bernd Kühn.

 

Am Samstag und am Sonntag erwartet die Besucher wieder ein unvergesslicher Weihnachtsmarkt Besuch auf dem Marktplatz in Obernetphen, mit vielen Spezialitäten und Leckereien aus dem Netpherland. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt wieder an „Netpher in Not“.

Unfall: Frau verletzt

 

Dreis-Tiefenbach (ots) - Am Mittwochmorgen (16.11.2016) um 07:05 Uhr verletzte sich eine 21-Jährige bei einem Auffahrunfall auf der Kreisstraße 5.

 

Ein 51-jähriger Dacia-Fahrer war in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs, als das Auto vor ihm aufgrund einer Wildschweinrotte stark abbremsen musste. Der 51-Jährige schaffte es durch eine Notbremsung seinen Dacia noch rechtzeitig anzuhalten.

 

Eine dahinter fahrende 21-jährige Skoda-Fahrerin versuchte ebenfalls noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Dacia aber nicht mehr verhindern.

 

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die 21-Jährige leicht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 9000 Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Pickup überschlägt sich - ein leicht Verletzter

 

Netphen-Salchendorf (ots) - Am Freitagmorgen (11.11.2016) befuhr ein 19-jähriger Pickup- Fahrer die L 729 von Netphen- Salchendorf in Richtung Deuz.

 

Auf der geradeaus verlaufenden Straße kam der 19- Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab.

 

Der Pickup prallte gegen eine Leitplanke und überschlug sich. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

 

Am geborgenen Pickup entstand Sachschaden in einer geschätzten Höhe von 5000,- Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

SIE SIND RAUCHER ? ? ?

Sie mögen die "neuen" Bilder auf den Zigarettenschachteln nicht?

 

www.ohneBILD.de

25- jähriger Autofahrer überschlug sich

 

Netphen-Unglinghausen (ots) - Am Donnerstag (10.11.2016) kam es auf der  K 27 zwischen Netphen- Unglinghausen und Obersetzen zu einem Alleinunfall. Gegen 06:15 Uhr fuhr ein 25- jähriger BMW- Fahrer in Richtung Setzen, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam.

 

Die Unfallursache war schnell ersichtlich: Aufgrund der winterlichen Wetterlage hatte sich auf der Fahrbahn Schneematsch angesammelt. Der Autofahrer war für diese Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs. Außerdem war sein Wagen mit abgefahrenen Sommerreifen ausgestattet.

Der BMW überschlug sich und kam neben der Straße auf dem Dach zum Liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf 8000,- Euro geschätzt. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt.

 

Die Polizei weist im Zusammenhang mit diesem Unfall auf die Winterreifen-pflicht für Kraftfahrzeuge bei winterlicher Straßenglätte hin. Damit Winterreifen ihre Wirkung erzielen, ist eine ausreichende Profiltiefe nötig. Wer bei winterglatter Fahrbahn mit Sommerbereifung fährt, muss mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Der erste Omnibus der Welt hat ein neues Zuhause.

Netphen-Deuz (NE) Im Rahmen einer kleinen Feierstund wurde heute am 8. Nov. 2016 die neue Glasgarage für den ersten Omnibus der Welt am Deuzer Bahnhof eingeweiht.

 

In Deuz mag es zwar keine Straßenbahn, keine U-Bahn und keine Busse im 5 Minuten-Takt geben, dafür gab es hier am Ende des 19. Jahrhunderts den ersten Motor-Omnibus der Welt.

 

Am 18.03.1895 wurde auf der Strecke Siegen-Deuz durch die Netphener Omnibusgesellschaft die erste motorisierte Omnibuslinie der Welt eröffnet. Dieser benzingetriebene Omnibus ersetzte die bis dahin üblichen Omnibusse mit Pferdegespann. Zum Einsatz kam ein Fahrzeug der Firma Benz aus Mannheim, welches für fünftausend Mark erworben wurde. Der Wagen war 2,25 m breit und 4,10 m lang, mit verglasten Fenstern ausgestattet und verfügte schon über eine Heizung. Allerdings war die Abstammung von der Kutsche noch deutlich zu erkennen: Es handelte sich um einen achtsitzigen Landauer mit einem liegend im Heck eingebauten Einzylindermotor, der fünf PS leistete. Der Antrieb erfolgt über Ketten an die Hinterräder.

Vorgesehen war die Beförderung von sechs Personen, bot aber für acht Personen Platz und auf dem Führerstand konnten noch zwei weitere Personen Platz finden. Am Heck und auf dem Dach des Busses befand sich Stauraum für Gepäck.

Der Busbetrieb fand zwischen 6:45 Uhr morgens und 20:55 Uhr abends statt. Gefahren wurde die Strecke Siegen-Deuz viermal am Tag. Für die 15 km lange Strecke benötigte der Bus rund 1 Stunde und 20 Minuten, woraus sich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von circa 14 km/h ergab. Die Fahrt über die gesamte Strecke kostete 70 Pfennige.

Aufgrund der schlechten Wegstrecke kam es immer wieder zu Betriebsstörungen, so dass am 01.07.1895 ein zweiter Wagen angeschafft wurde, um Ausfälle zu vermeiden. Doch auch die technischen Schwierigkeiten häuften sich, so dass der Linienverkehr im November 1895 nach Deuz eingestellt wurde. Benz hatte sich bereit erklärt, beide Wagen zurückzunehmen. Was aus ihnen geworden ist, lässt sich nicht mehr feststellen.

 

Das hier gezeigte Modell ist ein detailgetreuer Nachbau. Er wurde bei der Firma Irle in Deuz unter Leitung des damaligen Geschäftsführers Dr. von Gumpert im Jahr 1970 dem Original nachgebaut.

Die Firma Irle Deuz stellt dieses Modell freundlicherweise als Leihgabe zur Ausstellung zur Verfügung.

Neuer Geschäftsführer für das Freizeitbad Netphen

Die Gesellschafterversammlung der Freizeitpark Obernautal Netphen GmbH hat in ihrer letzten Sitzung einen neuen Geschäftsführer für das Freizeitbad Netphen ernannt.
Christoph van Bebber tritt die Nachfolge vom derzeitigen Geschäftsführer Bernd Wiezorek am 01. Februar 2017 an.
„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Ich bin überzeugt, dass wir die Erfolgsgeschichte des Freizeitbades Netphen weiterschreiben werden“, so van Bebber über seine Bestellung.
Der Schwimmmeister und Betriebswirt van Bebber kann auf eine über­ 30-jährige Erfahrung in der Bäderbranche zurückblicken. Als „alter Hase“ ist er mit den Anforderungen an die Geschäftsführerstelle vertraut, da er bereits in mehreren kommunalen GmbH´s als Geschäftsführer und Betriebsleiter tätig war.
Wiezorek gibt die Geschäftsleitung des Freizeitbades aus persönlichen Gründen ab und wird ab Februar eine neue Tätigkeit im Rathaus der Stadt Netphen aufnehmen.
Bericht: Stadt Netphen

Vollsperrung der B62 in der Ortsdurchfahrt Dreis-Tiefenbach wegen Fahrbahndeckenerneuerung

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW teilt mit:

 

Auf der B62 in der Ortsdurchfahrt Dreis-Tiefenbach führt der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen, am Samstag den 29.10.2016 ab ca.14:00 Uhr bis Montag den 31.10.2016 ca. 04:00 Uhr, eine Oberbauerneuerung durch.

 

Bedingt durch das enge Zeitfenster können diese Bauarbeiten nur unter Vollsperrung des entsprechenden Bauabschnittes ausgeführt werden.

 

Die Vollsperrung beginnt von Weidenau aus kommend an der Einmündung B62 / Bismarckstraße und endet hinter der Einmündung B62 / K5 ( Auffahrt in Richtung Dautenbach )

  • Entsprechende Umleitungsstrecken über die B508
    (Kreuztal – Hilchenbach – Kronprinzeneiche )
  • L719 ( Deuz – Feuersbach – Siegen ) und
  • L728 (Eckmannshausen – Herzhausen – Hilchenbach )
    sind ausgeschildert. 
     
  • Im Bereich der Stadt Siegen ist von der Dautenbach aus kommend eine Zufahrt über die K5 zur B62 in Dreis-Tiefenbach nicht möglich. Hier ist die Umleitung über den Stockweg zu nehmen.

 

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW bedankt sich im Voraus bei den Verkehrsteilnehmern und Anliegern für deren Verständnis zur Durchführung der Baumaßnahme.

Verkehrsunfall beim Wenden - Zwei Verletzte

 

Netphen-Eckmannshausen (ots) - Am Dienstag (25.10.2016) kam es gegen 13:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 728 zwischen Eckmannshausen und Herzhausen.

 

Ein 47- Jähriger fuhr mit seinem VW Polo in Richtung Herzhausen. Als er auf einer Geraden wendete, fuhr ein nachfolgender 79- jähriger Mercedes- Fahrer auf.

 

Durch den Aufprall erlitten beide Fahrer leichte Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit.

 

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in einer geschätzten Höhe von 7000,- Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

SIE SIND RAUCHER ? ? ?

Sie mögen die "neuen" Bilder auf den Zigarettenschachteln nicht?

 

www.ohneBILD.de

Alleinunfall - Zwei Verletzte

 

Netphen (ots) - Am Mittwochmorgen um 10:30 Uhr ereignete sich auf der B62 ein Unfall mit zwei Verletzten.

 

Ein 59-Jähriger war mit seinem Kia von Hilchenbach-Lützel kommend in Richtung Netphen unterwegs. In einer Linkskurve verlor er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto.

 

Der Kia geriet ins Schleudern, rutschte von der Straße und landete auf der Seite im Graben.

 

Bei dem Unfall verletzten sich zwei Mitfahrerinnen im Alter von 71 und 80 Jahren leicht.

 

Der Schaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Die B62 war für die Dauer von einer Stunde gesperrt.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Bericht folgt

Feuer in einem Lebensmittelindustriebetrieb

Netphen (NE) Am Mittwoch, 05.10.2016 gegen 16:30 Uhr, kam es zu einem Dachbrand bei einem fleisch- und wurstverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet von Dreis-Tiefenbach. Hierbei wurden Teilbereiche der Firma durch das Feuer nicht unerheblich beschädigt.

Die Feuerwehr der Stadt Netphen war  mit 80 Einsatzkräften aus insgesamt 7 Einheiten im Einsatz.  Alle Mitarbeiter konnten gerettet werden. Durch eine schnell eingeleitete Brandbekämpfung wurde eine Brandausbreitung auf weitere Gebäudeteile verhindert. Der Einsatz dauerte über 5 Stunden an. Während des Feuerwehreinsatz wurde die Industriestraße voll gesperrt.

 

Die Siegener Kriminalpolizei hat ihre Arbeit aufgenommen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können bis dato noch keine Angaben gemacht werden.

Mutter und Tochter verletzt - beim Überqueren eines Zebrastreifens

 

 Netphen (ots) - Am Dienstagnachmittag (04.10.2016) gegen 16:00 Uhr zogen sich eine 48-jährige Frau und ihre 11-jährige Tochter beim Überqueren des Zebrastreifens in der Bahnhofstraße leichte Verletzungen zu.

 

Ein 77-jähriger Autofahrer war auf der Bahnhofstraße aus Richtung Brauersdorf kommend unterwegs. Vor dem Zebrastreifen stoppte er sein Fahrzeug und fuhr plötzlich wieder an.

 

Dabei streifte er die beiden Fußgängerinnen, die sich noch auf dem Zebrastreifen befanden. Mutter und Tochter stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

 

 

Anmerkung der Redaktion: An diesem Zebrastreifen kommt es immer wieder dazu das die Fußgänger sich mit Hechtsprüngen retten müssen – Scheinbar sind die Fahrzeugführer mehr damit beschäftigt in welche Richtung der Starenkasten steht als auf die Fußgänger zu achten.

 

Dort sollte besonders auf Fußgänger geachtet werden, denn in unmittelbarer Nachbarschaft ist ein Altenheim und ein Kindergarten.

42-Jähriger schwer verletzt / BMW M 6 Totalschaden

 

 

Netphen (ots) - Ein 42-jähriger BMW M 6-Fahrer überholte am Dienstag-abend gegen 18 Uhr in Netphen auf der L 729 mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge, darunter auch einen vorausfahrenden Traktor.

 

Als die Lichtzeichenanlage an der Einmündung zur Amtsstraße auf Rot schaltete, leitete der 42-Jährige ein Bremsmanöver ein, verlor dabei jedoch die Kontrolle über seinen BMW und kollidierte dann mit dem Mast der Ampel.

 

Der M 6-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung Amtsstraße / L 729 komplett gesperrt werden. Unfallschadens-bilanz: rund 65 000 Euro.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Kradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

 

Netphen (ots) - Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Magdeburg befuhr am Freitagmorgen zusammen mit seiner Ehefrau, die ebenfalls ein eigenes Motorrad führte, die Bundesstraße B 62 von Eschenbach in Richtung Netphen.

 

Kurz vor dem Ortseingang Netphen beabsichtigten die beiden Kradfahrer ein vorausfahrendes Fahrschulfahrzeug der Feuerwehr zu überholen. Zunächst überholte die Ehefrau den Lkw der Feuerwehr, anschließend setzte der 51-Jährige in einem unübersichtlichem Streckenbereich zum Überholen an.

 

Aufgrund von Gegenverkehr brach der Krad-Fahrer den Überholvorgang ab, scherte wieder nach rechts ein und kollidierte dabei mit dem Fahrschul-Lkw.

 

Der 51-Jährige kam zu Fall und wurde im weiteren Verlauf mit lebens-gefährlichen Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt. Die Bundesstraße musste für gut zwei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden.

 

 

OTS:              Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Netphen 

 

 

Sonnenuntergang in Netphen

 

 

Futura Druck stellt die

„So schwätzt mer i Netphe“ 

Wand-Uhr vor. 

Bild: Sophie Weiß

Netphen Nachdem in 2013, in enger Zusammenarbeit mit Bernd Kühn vom Heimatverein Netperland, die ersten beiden Plakaten „Siegerländer Küchenzettel“ und „So schwätzt mer i Netphe“ auf den Markt kamen. Gibt es mittlerweile beide Motive auch als Taschen und Tassen. Auch eine Postkarte von „So schwätzt mer i Netphe“ ist im Angebot.

 

Nun gibt es wieder etwas Neues aus der „Netpher Platt Schmiede“, der Netpher Unternehmer Nico Eggers hat nun die „So schwätzt mer i Netphe“ Wanduhr vorgestellt.

Diese Wanduhr hat die Aufmachung wie das Plakat, als Besonderheit hat sie die Form der Stadtgrenzen von Netphen. Die Uhr ist aus hochwertigem, 5-farbig bedrucktem, Plexiglas im Format von ca. 40 x 35 cm.

 

„Auf unserer Wanduhr finden Sie sehr viele schöne Begriffe aus dem Netpher Wortschatz, auch einige Begriffe die schon teilweise in Vergessenheit geraten sind. Durch die hochdeutsche Übersetzung hoffen wir, dass wir denjenigen helfen können, die sich mit dem Netpher Platt nicht so auskennen,“ so Nico Eggers „dann kann man mitreden!“

 

Die Uhr wird in Netphen in Handarbeit zusammengesetzt und in einer dekorativen Geschenkverpackung inklusiv Uhrwerk und Batterie geliefert.

 

Für 29,90 € erhalten Sie die Uhr bei: Futura Druck, Lahnstraße 18, 57250 Netphen, Telefon 02738-1511 oder unter hier im Shop

 

Für das Jahr 2016 plant der Heimatverein Netperland und Nico Eggers ein weiteres Plakat und ein „Netpher Kochbuch“ ist auch seit einiger Zeit in Vorbereitung.

Netphen  

Motorradfahrer schwer verletzt / Fahrer eines weißen Kleinwagens flüchtet von der Unfallstelle

 

mehr

Hier finden Sie uns

Netphen-Online.de

Redaktion:

Futura Druck + Verlag

Lahnstraße 18

57250 Netphen

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Futura Druck + Verlag, Nico Eggers eK - 2017