8.500 € für die Familie Spies vom Erlös des Benefiz -Konzert

Netphen (NE) Nun sind 5 Wochen nach dem schlimmen Brand vergangen, bei dem die Familie Spies alles verloren hat. Die Welle der Hilfsbereitschaft, die in den letzen Wochen, der Familie Spies entgegen gebraucht wurde ist kaum zu beschreiben. Schon in der Brandnacht war es für Frank Kretschmer (Netphen Events) und Matthias Hellwig (Frontman der Band Kühlschrank) klar, hier muss was gemacht werden. Schnell war klar es sollte ein Benefiz Konzert in der Georg-Heimmann-Halle geben. Schnell wurde dann alles auf dem kurzen Dienstweg geklärt, der Schützenverein Netphen mit seinem Vorsitzenden Carsten Hartmann und Nico Eggers wurden mit ins Boot geholt, so das am 19. Mai das Konzert stattfinden konnte.

 

Bei diesem Konzert wurde dann um eine Spende für die Familie Spies gebeten, denn der Eintritt war frei. Schon ab 18:30 Uhr strömten die Besucher in die Georg-Heimann-Halle. Laut Frank Kretschmer besuchten die Veranstaltung über 600 Besucher, die dann bis weit nach Mitternacht einen tollen Abend erlebten. Besonders zu erwähnen ist, dass trotz der hohen Besucherzahl es einfach eine harmonische Veranstaltung war. Schon in der Nacht wurde das Geld aus den beiden Spendentowern gezählt, dabei kaum eine Summe von über 3200,- € zusammen.

 

Dadurch das alle die bei der Veranstaltung gearbeitet haben, ihren Dienst ehrenamtlich machten kam dann als Endergebnis eine Summe von 8.500 € zusammen. Hier nochmals vielen Dank an alle die diese Veranstaltung unterstützt haben.

Am 30. Mai wurde dann im Rahmen einer kleinen Pressekonferenz ein symbolischer Scheck an Manfred Spies überreicht. Als besondere Über-raschung übergab der Vorsitzende des Schützenvereins Netphen, Carsten Hartmann, Manfred Spies die Schützenkönigskette. Denn Manfred Spies ist noch amtierender Schützenkönig in Netphen und die Königskette viel auch dem Brand zu Opfer.

 

Manfred Spies der mehr als gerührt war, sagte: „Ich bin Stolz ein Netpher zu sein und zu wissen wieviele Menschen hinter mir stehen.“

 

Am Dienstag, dem 6. Juni reisen Manfred Spies und Bernd Kühn (Vorsitzender von Heimatverein Netpherland) nach Köln zum WDR. Dort nehmen beide an einer LIVE Sendung teil, in dieser Sendung wird über das Brandgeschehen und über die darauf folgende Hilfsbereitschaft berichtet.

Benefiz-Konzert für die Familie Spies in der Georg-Heimann-Halle Netphen

 

Netphen_19. Mai 2017 (NE) Als in  der Nacht vom 21. auf den 22. April 2017 die schlimme Nachricht des Brandes beim Bauernhof Spies erreichte, war schnell klar, dass hier geholfen werden muss. Schon in der Brandnacht wurde mit der Band "Kühlschrank" hin und her geschrieben und alle fanden die Idee für ein Benefiz-Konzert gut und sagten spontan zu.

 

Das Team um Frank Kretschmer, hatte durch viele Helfer schnell das Konzert auf die Beine gestellt. „Egal wer gefragt wurde, jeder hat uns geholfen und auch viele Sponsoren waren sofort mit dabei.“ so Frank Kretschmer.

 

Bei den Vorbereitungen der Georg-Heimann-Halle waren auch sehr viele helfende Hände mit dabei um einen schönen Abend dort zu gestalten. Der „Schützenverein Netphen“ und das Team vom „Keiler House“ hatten die Bewirtung übernommen.

 

Schon gegen 18:30 Uhr kamen die ersten Gäste um an dem Konzert teilzunehmen, in kürzester Zeit füllte sich sie Georg-Heimann-Halle. Rund 600 Besucher warteten auf die Band „Kühlschrank“, die dann die Halle zum beben brachte. Bis weit nach Mitternacht feierte dann Alt und Jung, man kann stolz sagen, Netphen steht hinter der Familie Spies.

 

Auch die beiden Spenden-Tower wurden reichlich gefüllt, sodass hiermit eine weitere Hilfe für die Familie Spies gegeben ist. Auch der Umsatz an Getränken und Speisen konnte sich sehen lassen. Der Reinerlös aus dem Verkauf wird auch der Familie gespendet.

 

Alle Besucher der Veranstaltung waren restlos zufrieden, es war einfach nur ein super toller Abend, von dem im Netphen sicherlich noch lange erzählt wird.

 

Wir als die Veranstalter möchten uns nochmals bei allen Helfern, Sponsoren und besonders bei den Besuchern bedanken. Wir hatten schon einige Besucher erwartet, aber mit solch einer Resonanz hätten wir niemals gerechnet. Wir sind froh und auch stolz, dass wir in Netphen gemeinsam so etwas bewegen können.

 

DANKE NETPHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bilder: Sophie Weiß - Text: Nico Eggers

Hier finden Sie uns

Netphen-Online.de

Redaktion:

Futura Druck + Verlag

Lahnstraße 18

57250 Netphen

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Futura Druck + Verlag, Nico Eggers eK - 2017